Wanderfahrten des Vereins

Jeden Sonntag treffen sich nach Absprache Mitglieder am Bootshaus und unternehmen Paddelfahrten auf dem Kanal. Individuell kann sich natürlich auch jeder Kanute mit seinem Boot auf die eigene Reise machen und einfach lospaddeln.

Manchmal ist uns aber das Kanalsystem in unserer Umgebung zu wenig und wir brechen zu Touren auf (siehe unsere Wanderfahrten im Jahresprogramm).

Die Lippe liegt sehr nah und kann schnell erreicht werden. Dann kommen die Feiertage hinzu, die wir gerne nutzen, um in die Ferne zu schweifen.

Dazu kommen noch Ereignisse wie der Wesermarathon, das Dattelner Kanalfest, die NRW Rallye auf dem Rhein und andere Touren, die im DKV ausgeschrieben werden. So ist z.B. die Weser sehr beliebt. Hier werden neben wunderschöner Landschaft auch viele günstige Übernachtungsmöglichkeiten angeboten.

Mit einem Mitgliedsausweis des Deutschen Kanuverbands (DKV) in der Tasche kann man dann bei größeren Vereinen in Deutschland nach Absprache Campen oder sogar ein Zimmer buchen.

Mancher Kanute ist bei unseren Fahrten so sehr ins Schwärmen gekommen, dass er lieber seinen Sommerurlaub verschiebt, um ja bei den Wanderfahrten mit dabei sein zu können.

Morgens beim Kaffee die Tagestour gemeinsam besprechen, das Zelt abbauen und das Gepäck im Kajak verstauen bevor es dann in aller Ruhe auf das Wasser geht. Jeder paddelt in seinem Tempo und genießt die Landschaft, die langsam an einem vorbei gleitet. Spätestens beim Tagesziel sind wir dann alle wieder vereint und können uns am Lagerfeuer von den Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten berichten.

Für viele von uns ist dies Entspannung pur!


Erste Eindrücke von den Erlebnissen auf unseren Vereinsfahrten könnt ihr euch auf der Internetseite mit den Fotos ansehen. So waren wir in den vergangenen Jahren gleich zwei mal in Mecklenburg Vorpommern und auch in Bayern auf der Altmühl unterwegs. Davor haben wir öfter die Weser befahren.



Kalender (c) by schulferien.org